Dienstag, 24. April 2012

Nageldesign: Ombre Glitter Nails

Nach dem Ombre- Hair sind jetzt Ombre- Nails voll angesagt und weil ich Glitter liebe (nur ab lackieren ist absoluter Mist) hier ein “Nageldesign” (kann man das so nennen?) von mir:

Ombre Nails

Erklärung1. Base- Lack auf dem ganzem Nagel lackieren (hier hellblau)

2. Wenn Schritt Nr. 1 getrocknet ist eine Schicht Glitter Lack auf 3/4 des Nagels auftragen (siehe Bild)

3. Wenn Schritt Nr. 2 trocken ist erneut eine Schicht Glitter Lack auf ca. den 1/2 Nagel auftragen

4. Beim Letzten Schritt den Lack nur mehr auf der Nagelspitze auftragen und sicherstellen, dass der Nagellack hier am intensivsten ist und nach oben zum Nagelbett hin ausläuft.

 

 

 

 

 

 

 

Verwendet habe ich hier als Base von Essence color & go in Nr.: 53 you belong to me, 5 ml um ca. € 1,35 und der Glitter- Lack ist der Essence Nailart special effect! Topper in Nr.: 02 circus confetti, 8 ml um ca. € 1,75

DSC02533

Mit Nude und Gold wird das Nageldesign etwas festlicher. Gut kann ich mir den goldenen Glitter- Lack auch auf rotem oder schwarzem Nagellack vorstellen. Ombre Nails

 Ombre Nails

Verwendet habe ich hier als Glitter den Essence color & go in Nr.: 67 Make it golden, 5 ml um ca. € 1,35 und als Basis den Artdeco Ultra Quick dry Nail Lacquer Nr.: 75, 6 ml um ca. € 8,50


Das letzte Design ist mit mit Lack entstanden der einheitlich große Glitter- Partikel enthält und deswegen habe ich hier auch drei Lacke benötigt, weil sonst der Ombre- Effekt nicht so schön wäre. Das Prinzip ist das selbe außer, dass zum Schluss nochmal mit Glitter über den dunkelsten Lack an der Nagelspitze lackiert werden muss.

Ombre Nails
Ombre NailsOmbre Nails

Ombre Nails

Basislack ist der Essence color & go in Nr.: 79 viva la green, der Glitter- Lack ist der Essence color & go in Nr.: 38 choose me! und der dunkle für die Nagelspitze ist der Essence color & go in Nr.: 54 trust in fashion, jeweils 5 ml um ca. € 1,35.

 

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch,

 
Catha

Kommentare:

  1. Finde deine kleine Anleitung super! Besonders das kleine Bild mit den Zahlen dazu...klasse :). Hab das bisher nicht so ganz gecheckt, wie man eigentlich solche Ombre Nails hinbekommt ;).

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, dass es dir hilft und auch danke für dein Kommentar, echt toll mal Rückmeldung auf ein Thema zu bekommen und nicht nur für den "Cyberspace" zu schreiben, haha!LG

      Löschen
  2. der hellblaue unterton ist wunderschön...
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust...

    http://meretrose.blogspot.de/

    Derya

    AntwortenLöschen