Sonntag, 28. Oktober 2012

Going Pink for October–Nageldesign

DSC07253_zps24a09362

Noch ist der Oktober nicht vorbei und weil er als offizieller Brustkrebsmonat gilt, wollte ich ein dementsprechendes Nageldesign gestalten (nebenbei kann ich Pink auch ziemlich gut leiden :) ).

FB_P4O_cover1

Im deutschen heißt es ja nur Brustkrebsmonat und nicht wie im englischen Breast Cancer Awareness – also Brustkrebs Bewusstsein –dennoch geht es darum auf Brustkrebs aufmerksam zu machen bzw. darüber zu Informieren. Weitere Informationen über Brustkrebs wie Vorsorge, Diagnose und Therapie findet ihr hier. Nun aber zum Nageldesign:

DSC07214

DSC07171

Für das Design braucht ihr eigentlich nur drei verschiedene Nagellacke (zwei reichen auch) und zwei verschieden große Dottingtools (zb. von essence).

DSC07177

Man beginnt mit dem größeren Dottingtool und der dunkleren Farbe (ist aber eigentlich egal) und macht ein paar größere Punkte auf den unteren Teil des Nagels. Danach nimmt man das kleinere Dottingtool und verteilt darüber einige kleinere Punkte. Ich habe auch zwischen den größeren Punkten ein paar kleinere gemacht. Dasselbe macht man, wenn alles getrocknet ist auch mit der helleren der beiden Farben und achtet dabei darauf, dass sich die Punkte überlappen (vor allem am unteren Teil des Nagels). Klarlack drüber, und fertig! :)

DSC07181

Als Basisfarbe habe ich 060 Mona Lisa Is Starring Back von Catrice Ultimate Nudes verwendet (ganz links im Bild). Die helleren Punkte sind eine Mischung aus 41 Very Berry von essence und Happy Pink von Alessandro (aus der Glossybox). Die dunkleren Punkte habe ich mit der Nr. 46 von Artdeco gemacht (ebenfalls aus der Glossybox). Gemischt habe ich die beiden, weil der alessandro Lack leider sehr sheer ist aber für dieses Design die Deckkraft des Nagellacks sehr wichtig ist.

DSC07272

Ich hoffe euch gefällt das Design und wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

eure Catha

Kommentare: